Mein Name ist Birte Wilke und ich bin 1970 geboren. Seit meiner frühsten Kindheit hatte ich viel Kontakt zu Tieren, angefangen mit unseren 3 wundervollen Bernhardinern. Wir lebten während meiner Kindheit in einem Bauernhaus mit einem riesigem Grundstück. Hinter dem Haus auf der Koppel grasten für einige Jahre Schafe. Auf unserem Grundstück war ich als Kind viel unterwegs, habe mit den Hunden gespielt und mir jede Blume und jedes Insekt angeschaut.Darum mache ich Tierkommunikation

Unser zweiter Bernhardiner hatte es mir besonders angetan. Ich habe ihn sehr geliebt und ihm alles erzählt. Auch verstand ich ihn so oft und empfand dieses als Kind „normal“. Als all unsere Hunde nacheinander, bedingt durch Unfälle, ums Leben kamen, war mir als Kind bewusst, dass dieses nicht das Ende ist. Denn ich spürte …..die Seele lebt weiter. Über meine „Nicht Traurigkeit“ war meine Familie sehr erschrocken und verwundert. Über ihre Äußerungen war ich sehr gekränkt und ich dachte, mit mir stimmt etwas nicht. In mir brach eine kleine Welt zusammen. Waren doch all die Tiere und Insekten meine Freunde.

Wir lebten einige Zeit weiter ohne Tiere. Ich vergaß viele meiner Gespräche. Aber nie die, die ich mit meinem Bernhardiner hatte. Im Alter von 19 Jahren schlich sich dann meine erste Katze in mein Leben und ich verlor mein Herz an diese zarte Seele. Sie war gerne kratzbürstig und fauchte teilweise unsere Besucher an. Aber ich sah ihre zarte Seele und liebte sie abgöttisch. Dazu gesellte sich 1 Jahr später meine zweite Katze.

Ich heiratete und bekam zwei wundervolle Kinder. Auch sie wuchsen mit unseren Katzen auf und waren sehr glücklich mit ihnen. Mit 8 Jahren starb meine erste Katze nach einem Unfall. Mein Verstand verstand diesmal nicht, dass sie nur kurzzeitig fort sein wird. Ich war wie gelähmt. Doch dann schickte sie mir meinen Kater. Meine große vierbeinige Liebe! Er schenkte mir eine so tiefe Liebe und ich verlor mich in ihn. Er war immer da,…….egal was war. Ohne ihn ging gar nichts. Auch für meine Kinder war er großartig…….treu, liebevoll und sehr weise.

Es kamen 5 Kaninchen und 2 Meerschweinchen dazu. Mit der Zeit gingen einige Tiere von uns. Die Kinder mussten lernen loszulassen und ich musste lernen zu trösten und anzunehmen……….Wieder zu glauben, und vor allem zu vertrauen, dass sie eines Tages wieder kommen, als was und wohin auch immer, oder aber wir uns im Universum wieder begegnen.

Dann verstarb ganz plötzlich Ende 2010 mein wundervoller Kater im Alter von 13 Jahren. Er musste eingeschläfert werden, da er eine Lungenembolie hatte und drohte zu ersticken. Er wehrte sich mit allen vier Pfoten und es war ein großer Schock für mich, diesen Kampf mit ansehen zu müssen und nichts tun zu können. Ein Trauma!
Mein Kater war nun nicht mehr da…..unvorstellbar! Meine Vorwürfe waren unermüdlich, mein Herz und meine Seele fühlten sich zerbrochen an. Hätte ich ihn doch nur erhört!! Und ich fragte mich da nach langer Zeit……….warum kann man nicht mit Tieren kommunizieren?

Da wir mittlerweile nur noch mit 2 Kaninchen lebten und unsere Herzen sich so leer anfühlten kamen 2011 zwei Kater aus Zypern zu uns. 2013 gesellte sich unsere Hündin zu uns. Eine Mischung aus einem weißen Schäferhund und einem Labrador. Sie verbrachte ihre ersten 5 Lebensmonate auf Zypern. Tierkommunikation Birte Wilke
Sie wurde qualvoll eingefangen und in eine Tötungsstation gebracht. Glücklicherweise retteten sie aus dieser Hölle Tierschützer und übergaben sie auf Zypern an eine Pflegestelle. Zwei Wochen später wurde sie nach Deutschland geflogen und wir holten sie ab. Ich hätte nie gedacht, dass sie unsere Herzen im Sturm erobert, mir, und uns allen so viel beibringt und vor allem……mein Seelenhund, mein Seelenmädchen wird. Ohne sie, fühle ich mich leer. Meine Hündin ist da, wo ich bin und ich bin da, wo sie ist. Ihr Blick geht tief in meine Seele.

Im März 2014 hörte ich über eine Freundin von der Tierkommunikation. Ich war vor Freude und Aufregung hin und weg. Ich besuchte in unserer Gegend einen Basiskurs. Ich konnte wieder mit Tieren sprechen! Was war das für eine Befreiung für mich!

Anfang 2016 wurde dann meine Hündin krank. Keiner wusste was sie hat und es ging ihr sehr schlecht. Ich suchte im Internet nach einer Tierkommunikatorin die mit ihr kommuniziert. Ich selber fand mich aus der Übung. Meine Emotionen ließen mich in ihre Gedanken nicht rein. Ich fand niemanden der spontan mit ihr kommunizieren konnte. Somit buchte ich einen erneuten Basiskurs. Der Basiskurs öffnete diesmal stärker mein Herz. 3 Wochen später ging es mit dem Aufbaukurs weiter. Es war einfach atemberaubend. Der Profikurs rundete mein Können ab. Ich fing wieder an, meiner Intuition zu vertrauen.

Seitdem spreche ich mit meinen Tieren, sowie mit fremden Tieren, nach vorheriger Beauftragung ihrer Menschen. Meine Feedbacks sind wundervoll und ich freue mich über jedes Gespräch. 2016 begann dann mein Interesse für den Schamanismus. Ich buchte für mich und meine Hündin eine Seelenrückholung. Das hat mich so fasziniert, dass ich 2017 selber eine Ausbildung als Schamanin absolvierte. Dieses mit Tiergesprächen zu verbinden ist so heilend und wundervoll. Die Quantenheilung und viele weitere Zusatzseminare rundeten mein Können ab und ich bin immer wieder überwältigt, wie sehr all dies zusammen spielen kann und den Tieren, aber auch den Menschen, hilft.

Mein wundervoller Ehemann gestaltete in vielen Stunden diese Homepage. Er spornt mich an, wenn mal ein Durchhänger kommt und unterstützt mich so wunderbar. Meine beiden bereits erwachsene Kinder stehen voll hinter mir. IIch bin einfach glücklich, dieser Berufung gefolgt zu sein, meine Familie hinter mir zu haben und meine besonderen Tiere bei mir haben zu dürfen. Nicht zu vergessen, all meine besonderen Tierengel im Himmel.

Vita

Ausbildung zur „Tierkommunikatorin“   

  • „Tierkommunikation Basiskurs“ bei Ruth-May Johnson, Laboe (2014)
  • „Tierkommunikation Basiskurs“ bei Catherin Seib, Hamburg (2016)
  • „Tierkommunikation Aufbaukurs“ bei Catherin Seib, Hamburg (2016)
  • „Tierkommunikation Profikurs“ bei Catherin Seib, Hamburg (2016)

Ich arbeite nach dem Etikcode von Penelope Smith!

Weitere Seminare zur Tierkommunikation:

  • „Online-Arbeitsgruppe Fortgeschrittene“ bei Beate Seebauer (2017)
  • „Aufbau-Workshop Tierkommunikation“ bei Beate Seebauer (2017)
  • „Aufbaukurs Tierkommunikation Verstorbene und vermisste Tiere“ bei Maren Lubrich, Rosengarten (2018)
  • „Online-Intensivkurs Tierkommunikation“ bei Christine Tetau (2018)
  • „Vermisste Tiere finden“-Aufbauseminar bei Tirza Kirchner in Brockum (2019)

Schamanismus 1, 2017

  • Schamanische Ausbildung – 6 Seminare bei Maren Lubrich, Rosengarten (2017)

Schamanismus 2, 2018/2019

  • Visions- /Heilreise + Die Kraft des Selbstausdrucks mit Jennie Appel + Gabi Retzkowski in Harburg (11/2018)
  • Mediale Heilreise + Schematische Reisen mit Jennie Apple in Harburg (02/2019)
  • Schamanische Heilkunst mit Jennie Appel und Dirk Grosser in Harburg (03/2019)

Schamanismus 3, 2019/2020

  • Schamanische Ausbildung „Sacred Soul Journey“ – 6 Seminare, mit Jennie Appel in Kalletal (2019 – 2020)
  • “Tod & Sterben aus schamanischer Sicht“-Seminar mit Jennie Appel + Dirk Grosser, Kalletal (02.2020)

Quantenheilung / Energetisches Heilen

  • „Usui-Reiki I“-Seminar bei Iris Kennedy, Eckernförde (2016)
  • „Quantenheilung®“ Seminar (Frank Kinslow) bei Maren Lubrich, Rosengarten (2016)
  • „Besprechen an Tieren“-Seminar bei Ingrid Brackert, Stockelsdorf (2016)
  • Quantum-Entrainment®-Basiskurs bei Frank Kinslow, Köln (2018)

Weitere Seminare:

  • „Mensch-Hund-Kommunikation“-Seminar bei Maike Maja Nowak, Berlin (2016)
  • „Körpersprache und Kommunikation unserer Hunde“-Seminar bei Marc Lindhorst von Martin Rütter Dogs, Kiel (2016)
  • “Auraheilung“-Seminar mit Ralf Marien-Engelbarts, Eckernförde (12/2017)
  • „Bewusstseinszustände im Jenseitskontakt“-Online-Seminar mit Amara (07/2018)
  • “Spirituelle Rückführungen“-Workshop mit Ursula Demarmels, Salzburg – erfolgt 2022
Menü