Hallo liebe Birte, ich hoffe du hattest ein tolles Seminar! 🙂
Ich wollte dir gerne ein wenig ĂŒber Majas Entwicklung in der kurzen Zeit erzĂ€hlen.

Die zwei Tage nach eurem GesprĂ€ch waren etwas katastrophal…sie war sehr unruhig und fordernd.

Danach legte es sich und sie verĂ€nderte sich. Wir haben nichts groß verĂ€ndert.
Einmal telefonierte ich und sie musste raus pipi. Und ich sagte noch ins Telefon, sie muss raus, aber kann sicher noch warten…Nein, konnte sie nicht, denn sie kam zu mir gerast, setzte sich vor mich und schlug mir das Handy aus der Hand. 😀
Sie ist waaaahnsinnig verschmust geworden, seitdem ihr geredet habt. Sie liebt es abends im Bett bei uns zu liegen, zugedeckt und ganz nah bei uns. Sie kommt sogar morgens hoch zu unseren Köpfen und kuschelt sich zu und – wenn Mickey da nicht gerade liegt! 😀
Sie liegt so viel unter der Decke und mag die warme Umgebung da 🙂
Sie sucht mehr Schutz bei uns als vorher, versucht mehr zu kommunizieren-leider nur ĂŒber die Augen.
Draußen gibt sie sich viel MĂŒhe ruhiger Dinge zu beobachten und ist etwas losgelöster.
Uuund: wir haben ihr den Wunsch der Höhle erfĂŒllt!:)
Wir haben eine Riesen Box gekauft. Als sie die sah, hat sie völlig freudestrahlend geguckt und mein Gesicht bis zum geht nicht mehr abgeleckt:)
FĂŒr die Kurze Zeit ist das schon beachtlich viel:)

Aber gestern hatte ich ein Erlebnis…ich dachte jetzt werde ich bekloppt!!!
Beide haben im Schlafzimmer auf dem Bett gespielt. FĂŒr meinen Geschmack kam da aber zu viel Energie rein…ich kam irgendwann rein und hab mich runtergebeugt zu beiden und geschimpft: „jetzt reicht es aber langsam!!“
Ich hatte den Satz noch nicht zuende gesprochen, da hörte ich: „es ist nicht schlimm!“
Das war nicht meine Stimmt…nicht meine gedanken…ich kann nicht sprechen und gleichzeitig denken -also laut meine ich…ich war so erschrocken und Mickey guckte mich mit ernster Miene direkt an. Es kam von ihm!!
Ich hab nur völlig perplex „ok“ gesagt…
Ich war total geschockt…es ist so surreal! Ich denke wow und zeitgleich: das kann nicht möglich sein!!!und warum er, obwohl ich es mir bei ihr schon so lange wĂŒnsche und kaum direkt was empfange!?!
FĂŒhlt es sich so an? Ist das TK?
Es war auf keinen Fall meine Stimme…sie fĂŒhlte sich so fremd an, als ob wirklich jemand meinen Satz unterbricht…
VerrĂŒckt!

MenĂŒ